Basalt Bauteile

In der Welt der Faserverbund-Werkstoffe dreht sich alles, um die Glas- und Carbonfasern. Im Gegensatz dazu wird Basalt als Hochleistungswerkstoff bislang unterschätzt.

Beinahe zehnmal billiger als Carbon- und hitzebeständiger als Glasfaser könnte sich das vulkanische Gestein zu einer echten Alternative mausern. Hinzukommt der Umstand, dass alle irdischen Rohstoffe endlich sind. Beinahe unerschöpflich sind jedoch die Lagerstätten vulkanischen Basalts. Wenn man überhaupt von Lagerstätten sprechen kann, denn das Basaltgestein macht immerhin 13 Prozent der Erdkruste aus. Das ist die Idealvoraussetzung für einen Rohstoff, aus dem sich Fasern für Hochleistungswerkstoffe gewinnen lassen. Ähnlich wie Carbon- und Glasfasern können auch die Basaltfasern vielfältig genutzt werden. Die technische Anwendung steht jedoch erst am Anfang. Wir von Hintsteiner setzen deshalb auf den bestmöglichen Einsatz von Basalt als Faserverbund-Werkstoff.

 

Kontakt aufnehmen